TARDIS - Mein Heimnetzwerk

Hier eine kurze Liste meiner Rechner inkl. Soft- und Hardwarespezifikationen, und der
Konfiguration meines Heimnetzwerks.

Router/WLAN-AP

Der Internetzugriff erfolgt über den Unitimedia-Router meiner Eltern, via 200 MBit/s
dLAN in meinem Zimmer an den primären Switch. Der dLAN-Adapter in meinem Zimmer ist zugleich
der WLAN Access Point für die gesamte Etage.

Primäre Workstation: mcp.tardis.ancistrus.de

  • DELL PowerEdge T100
  • 20“ Dell-Monitor (1680×1050)
  • ArchLinux x86_64

Mobile Workstation: pluto.tardis.ancistrus.de

  • SAMSUNG NC130 Netbook
  • Intel Atom N270 @1,6GHz
  • 1024 MB RAM
  • Windows 2003 Standard (nur selten benutzt, falls ich mal ein Windows-System brauche)
  • ArchLinux x86_86

NAS: nas.tardis.ancistrus.de

  • Intel Pentium 4 HT @3,6GHz
  • 2048 MB RAM
  • 2 TB SATA (eine GPT ZFS-Partition)
  • FreeNAS 8.3
  • Da die Hardware für neuere FreeNAS-Versionen nicht ausreicht wird das System in den nächsten Monaten auf ein anderes Betriebssystem migriert
  • Freigaben hauptsächlich NFS, teils auch zusätzlich via SMB

(Retro-)Gaming-Notebook

  • Toshiba S2800-300
  • Intel Pentium III @650 MHz
  • 192 MB RAM
  • 20 GB PATA-HDD
  • DVD-Laufwerk (!)
  • Windows 98 SE

Embedded

  • Raspberry Pi: deepthought.tardis.ancistrus.de
    • Original Model B
    • Broadcom BCM2835 @700MHz (ARMv6)
    • 512 MB RAM
    • 32 GB SDHC
  • Arduino Duemilanove (Version 2009)
    • Atmel ATmega328P @16 MHz
    • 32 KB Flash
    • 1 KB EEPROM
    • 2 KB RAM
  • Arduino Leonardo
    • Atmel ATmega32u4 @16 MHz
    • 32 KB Flash
    • 1 KB EEPROM
    • 2,5 KB RAM

Historisch

  • Commodore 64
    • Modell C64 II (a.k.a. C64 C)
    • MOS 6510 @1 MHz
    • 64 KB RAM
    • BASIC V2.0
  • Commodore 128
    • Modell C128D (a.k.a. C128 Desktop)
    • MOS 8502 @2 MHZ/1 MHZ
    • Zilog Z80 @2,04 MHz
    • 128 KB RAM
    • BASIC V7
    • BASIC V2.0
  • Amstrad NC100
    • Zilog Z80
    • 64 KB RAM
    • Display-Auflösung: 480 × 64
    • BBC BASIC